Allee der Kosmonauten gehört zu einer Reihe früher Projekte von Sasha Waltz. Mittelpunkt des Geschehens ist die Wohnzimmercouch einer Plattenbauwohnung in Berlin-Marzahn. Entstanden an der Schwelle zu einem neuen Zeitalter, erzählt das Stück von der Ära eines Zusammenlebens ohne Hintertüre.

2017, 60'

 


Film

Regie: Bettina Borgfeld
Montage: Jamin Benazzouz
Kamera: Daniel Koppelkamm, Martin Schlicht, Bettina Borgfeld 

Stück:
Regie / Choreographie: Sasha Waltz
Komposition, Musik: Lars Rudolph, Hanno Leichtmann
Komposition, Akkordeon: Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola
Dramaturgie: Jochen Sandig
Tanz: Luc Dunberry, Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola, Yael Schnell, Takako Suzuki und Laurie Young
 

Das Stück wurde von und mit den Tänzern Nadia Cusimano, Luc Dunberry, Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola, Nicola Mascia, Takako Suzuki und Laurie Young entwickelt.